Nachdenken über die richtigen Worte zum Abschied

Anteilnahme und Mitgefühl durch eine Trauerkarte zum Ausdruck zu bringen, gehört bei einem Todesfall zum guten Ton. Als Freund oder Freundin eines Angehörigen sollte die Beileidsbekundung jedoch deutlich persönlicher und einfühlsamer ausfallen als bei entfernteren Bekannten, Kollegen oder Geschäftspartnern. Ein längeres Kondolenzschreiben ist in einem solchen Fall eher angemessen. Beim Kondolieren die richtigen Trauersprüche für Freunde zu finden, kann aber besonders schwer sein.

Man fragt sich, ob Worte in dieser schmerzlichen Situation überhaupt von Bedeutung sind. Trauernden Freunden aufrichtiges Beileid angesichts ihres Verlusts auszudrücken und ihnen gegebenenfalls Hilfe und Beistand im Alltag oder bei der Trauerbewältigung anzubieten, ist dennoch selbstverständlich und unerlässlich.

trauersprueche_fuer_freunde

Abschied von einem Freund nehmen

Trauerkarten für Freunde verfassen

Trauertexte für Trauerbriefe zu schreiben, die an enge Freunde gerichtet sind, fällt unglaublich schwer. Durch die emotionale Verbundenheit zu den Betroffenen, fühlt man sich gegenüber ihrer tief empfundenen Trauer häufig sprachlos. Gleichzeitig ist man sich bewusst darüber, dass einfache und förmliche Beileidsbekundungen an dieser Stelle bei Weitem nicht ausreichen. Selbst wenn der Verstorbene für den Verfasser der Trauerkarte ein Unbekannter war oder dieser den Verstorbenen nur flüchtig kannte, ist eine persönlich verfasste, wohl überlegte Beileidskarte die richtige Wahl.

Taktvolle Kondolenzsprüche, die gleichermaßen Trost spenden und Mut machen sollen, sind die passenden Trauersprüche für Freunde. Sprüche, die die Person des Verstorbenen mit einbeziehen oder die individuelle Situation vom vorliegenden Trauerfall aufnehmen, können auch angemessen sein. Um solche Trauersprüche für Freunde zu finden und auszuwählen, sollte man sich einige Zeit nehmen. Ein Trauergedicht oder tröstende Verse als Trauerlyrik kommen dabei genauso in Frage wie Zitate von großen Persönlichkeiten oder auch einige bedeutungsvolle Zeilen aus einem Songtext.

Portrait

Sprüche von bekannten Dichtern spenden Trost

Gedichte und Zitate als Beileidssprüche

Auch in Beileidsschreiben, die entfernteren Bekannten oder Kollegen Kondolenz ausdrücken sollen, werden häufig Gedichte, Bibelverse oder die Worte von bekannten Persönlichkeiten, Dichtern und Denkern verwendet. Solche Trauersprüche sind oft sogar schon auf Trauerkarten aufgedruckt. Hier sollte man vorsichtig sein, wenn es darum geht, einem engen Freund sein Beileid auszusprechen. Diese Karten haben keine persönliche Note und können somit die private Anteilnahme am Trauerfall eines engen Freundes nicht gut vermitteln.

Wenn man eine Beileidskarte gewählt hat, die von vornherein einen Trauerspruch enthält, sollte die Karte dennoch mit einem selbst gewählten Trauerspruch oder einem pietätvollen Gedicht versehen werden. So kann eine individuellere Wirkung erzielt werden. Dem trauernden Freund ist es in diesen schweren Zeiten sicherlich wichtig, sich geliebt und umsorgt zu wissen. Aus diesem Grund ist ein aufrichtiger, ehrlicher Tonfall des Schreibers wichtig, der nicht zu sehr von der alltäglichen Wortwahl und Sprache abweicht.

Trauersprüche für Freunde sollten möglichst auch die Umstände des Todesfalls berücksichtigen. Außerdem können enge Freunde Hilfe und Beistand anbieten, ohne zu fürchten, die Trauernden zusätzlich zu belasten. Die Umsetzung kann zum Beispiel folgendermaßen aussehen:

  • Über das plötzliche und unerwartete Ableben Deines Vaters bin ich tief erschüttert.
  • Ich bin bereit, in dieser schweren Zeit mit Dir/ Euch zu weinen, wie ich so oft mit Dir/ Euch gelacht habe.
  • Mein herzliches Beileid. ich bin jederzeit für Dich/ Euch da, wenn Du/ Ihr jemanden zum Reden braucht.

Trauersprüche für Freunde – pietätsvoll und modern

Wo vor einiger Zeit noch Bibelverse und Zitate religiöser Persönlichkeiten auf Kondolenzschreiben ihren unangefochtenen Platz hatten, können diese heute durchaus ungelenk und nicht mehr zeitgemäß wirken. Selbst Gedichte kommen bisweilen gestelzt und unangemessen daher. Wenn im Freundeskreis bisher religiöse Vorstellungen keine größere Bedeutung hatten, müssen sie auch keinesfalls in der Beileidsbekundung zu finden sein. In manchen Fällen können auch unkonventionelle Quellen die besseren Trauersprüche für Freunde sein.

So kann eine Zeile aus einem Song zu einem guten Trauerspruch werden. Dasselbe gilt für ein paar gut gewählte Worte eines gemeinsamen Freundes oder eines gemeinsamen Idols. Viele Ideen können passend sein, wenn man sicher ist, dass diese die richtig verstanden werden.