0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
Kauf auf Rechnung
Schneller Versand und Posteingang in 1-2 Tagen
24/7 Service per Telefon/Online Mo-So + Feiertags
Beileidstext

Beileidstexte zum Kondolieren – Abschied nehmen

Ist ein Mensch aus dem nahen oder entfernteren Umfeld gestorben, so ist es üblich mit einem persönlichen Beileidstext zu kondolieren. Entweder bei einem persönlichen Besuch, bei der Beerdigung oder vorab auf schriftlichem Wege. Sollten sich die Angehörigen des Verstorbenen weiter entfernt befinden, und eine Anfahrt für einen persönlichen Besuch außer Frage stehen oder steht man nicht in einem engen Verhältnis mit ihnen, dann ist der schriftliche Weg die gängige Beileidsbekundung. Dies geschieht auf klassischem Weg in Briefform, und diese sollte man auch in der heutigen Zeit der E-Mails beibehalten. Ein schriftlicher Beileidstext in einem Kondolenzschreiben oder auf einer Trauerkarte gehört zu den traditionellen Trauerritualen. Hier erhalten Sie einige Tipps und Hinweise wie Sie einen Beileidstext gestalten können.

Genauer genommen sind Beileidstexte der eigentliche Kern von Kondolenzschreiben und Trauerkarten . Sie sind meist so formuliert, dass sie gegenüber dem Trauerhaus aufrichtiges Mitgefühl und Anteilnahme zum Ausdruck bringen. Wichtig sind hier einfühlsame, taktvolle und pietätvolle Formulierungen mit einer adäquaten Wortwahl. Beim richtigen Kondolieren ist demzufolge eine stilvolle und würdevolle Artikulation der essentielle Bestandteil. Fällt es Ihnen schwer den schmerzvollen Verlust und die Trauer in die richtigen Worte zu kleiden? Dann wählen Sie einen Beileidstext aus unserer Auswahl, um das Unaussprechliche zur Sprache zu bringen. Integrieren Sie dabei Ihren Beileidstext zusätzlich zu Ihrer persönlichen Nachricht, um Ihren eigenen Worten mehr Ausdruck zu verleihen. Wählen Sie aus den folgenden Beispielen einen passenden Vers für Ihre Trauerkarte oder Ihr Kondolenzschreiben.

Nur durch die Liebe und den Tod
berührt der Mensch das Unendliche.

Alexandre Dumas

Jeder Tag ist der Anfang des Lebens.
Jedes Leben der Anfang der Ewigkeit

Rainer Maria Rilke

Niemand kennt den Tod, es weiß auch keiner,
ob er nicht das größte Geschenk für den Menschen ist.
Dennoch wird er gefürchtet, als wäre es gewiss,
dass er das schlimmste aller Übel sei.

Sokrates

Auch der schönste Sommer will
einmal Herbst und Welke spüren,
Halte, Blatt, geduldig still,
wenn der Wind dich will entführen.
Spiel dein Spiel und wehr dich nicht,
lass es still geschehn,
lass vom Wind, der dich bricht,
dich nach Hause wehen.

Hermann Hesse

Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit dahin.
Jean de La Fontaine

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Dietrich Bonhoeffer

Einen Beileidstext gestalten

Prinzipiell gibt es im Hinblick auf das Schreiben einer Trauerkarte oder Kondolenzschreibens keine expliziten Vorschriften. Sie sollten nur darauf achten, dass Ihre Worte einfühlsam Trost spenden. Auch hinsichtlich der Wahl des Beileidstexts gibt es keine Angaben. Sie können ein Trauergedicht , einen weltlich-philosophischen oder christlichen Trauerspruch, einen Bibelvers oder einen literarischen Textauszug als Beileidstext wählen. Ferner kann sich Ihr Trauerspruch am Beginn, in der Mitte oder am Ende des Beileidstexts befinden. Im Anschluss daran fügen Sie Ihre persönlichen Worte an und bieten dem Trauerhaus bestenfalls Ihre Hilfe und Unterstützung an. Es empfiehlt sich nicht um den heißen Brei zu reden, sondern nach der Anrede Ihre Anteilnahme unmittelbar auszusprechen. Anschließend können Sie auch besonders schöne Erinnerungen aufleben lassen, von persönlichen Erlebnissen mit dem Verstorbenen berichten oder spezifische Charakterzüge würdigen. Der Abschiedsgruß bildet dabei den Abschluss Ihres Beileidstexts. Für die textuelle Gestaltung und Formulierung stellen wir Ihnen im Anschluss einige praktische Beispiele mit nützlichen Mustern vor. In weiteren Ratgebertexten unseres Magazins erhalten Sie detaillierte Hinweise zu ausgewählten Aspekten rund um das Thema Kondolenz.

Aufbau eines Beileidstextes

Zu Beginn kann eine kleine Einleitung, eine Fürbitte, ein Trauerspruch oder ein Gedicht stehen:

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.

Johann Wolfgang von Goethe

Wir trauern mit Dir. / In Gedanken sind wir bei Euch.

Im Anschluss an eine kurze Einleitung ist es ratsam einige Worte des Trostes zu finden, und dem Trauernden zu vermitteln, dass er mit dem schmerzlichen Verlust nicht alleine gelassen wird.

Ich kann den Schmerz Deines Verlusts nur erahnen. Doch Du sollst wissen, ich fühle mit Dir. In Gedanken bin ich bei Dir.

Nun ist es an der Zeit eine positive Aussage über den Verstorbenen Menschen zu machen. Sei es die Erinnerung an die gemeinsame Zeit, eine besondere Charaktereigenschaft (Hilfsbereitschaft) oder ein Wesenszug (Lebensfreude). Standen Sie dem Verstorbenen sehr nahe, ist das Finden der passenden Worte für den Beileidstext sicherlich einfacher als bei weitläufig bekannten Personen. Versuchen Sie trotzdem den persönlichen Bezug zum Verstorbenen herzustellen. Die Würdigung des Toten ist wichtig.

Ihre Lebensfreude, einzigartige Hilfsbereitschaft und gutmütige Persönlichkeit wird auch mir fehlen und stets in Erinnerung bleiben.

Darauf folgt die Bekundung des Beileids. Hier ein Beispiel für Ihren Beileidstext:

Ich übermittele Dir mein aufrichtiges Beileid.

Zum Abschluss sollten Sie einen abschließenden Gruß formulieren, und gegebenenfalls Ihre Hilfe und Unterstützung anbieten. Empfinden Sie es für die betreffenden Angehörigen des Verstorbenen als aufdringlich, dann verzichten Sie lieber auf ein Hilfsangebot.

Falls ich irgendetwas für Dich tun kann, lass es mich bitte wissen. Mit stillem Gruß


Tipp: Schreiben Sie den Beileidstext zunächst vor, um zu sehen wie das gesamte Schreiben wirkt. Somit haben Sie auch die Möglichkeit sich Notizen zu einzelnen Textabschnitten zu machen sowie alternative Formulierungen an den Rand zu schreiben. Lesen Sie sich denn Beileidstext ein weiteres Mal durch und verfassen Sie dann die Reinschrift handschriftlich mit dem Füller.
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Trauerkarten-Druck 2017 Made by