0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
Kauf auf Rechnung
Schneller Versand und Posteingang in 1-2 Tagen
24/7 Service per Telefon/Online Mo-So + Feiertags
Kondolenzschreiben geschäftlich
Kondolenzschreiben geschäftlich

Verzichten Sie auf Pathos im geschäftlichen Kondolenzschreiben

Ein geschäftliches Kondolenzschreiben erfordert sehr viel Einfühlungsvermögen, sodass es nicht immer einfach ist die richtigen Worte zu finden. Das geschäftliche Kondolenzschreiben ist sogar noch schwieriger zu verfassen als ein Beileidstext an Freunde und Familie, da man den Verstorbenen oder die betroffenen Angehörigen nicht richtig kannte. Gleichzeitig muss man Anteilnahme zeigen und authentisch bleiben. Letztendlich möchte man auch in einem geschäftlichen Kondolenzschreiben dem Empfänger ein tröstendes Gefühl vermitteln und zeigen, dass er in diesen schweren Stunden nicht alleine ist. Die folgenden Tipps und Hinweise sollen Ihnen helfen die richtigen Worte für das geschäftliche Kondolenzschreiben zu finden. Verwenden Sie einfach, ehrliche und vor allem eigene Worte für Ihre Gefühle und vermeiden Sie Pathos. Lassen Sie es nicht wie einen hochgestochenen Geschäftsbrief klingen. Übertreiben Sie aber auch nicht auf der Gefühlsebene, sondern finden Sie einen angenehmen Mittelweg zwischen Anteilnahme und Ehrlichkeit. Wählen Sie dafür Formulierungen, die nicht übertrieben dramatisch, sondern nüchtern aber nicht gleichgültig sind. Bevor man mit dem Schreiben des geschäftlichen Kondolenzschreibens beginnt, sollte man sich immer vor Augen führen was man mit dem Schreiben zum Ausdruck bringen möchte:

• Zum Ausdruck bringen, dass man vom Tod erfahren hat.
• Anteilnahme zeigen.
• Trost spenden.
• Würdigung des Verstorbenen aussprechen.
• Zum Ausdruck bringen, dass der Verstorbene in guter Erinnerung bleibt.
• Hilfe anbieten.

Kurz fassen – keine philosophischen Abhandlungen

Verwenden Sie keine abgedroschenen Floskeln wie „das Leben geht weiter“ und schweifen Sie nicht unnötig ab, sondern fassen Sie sich kurz. Entscheiden Sie sich auch gegen religiöse Botschaften in geschäftlichen Kondolenzschreiben, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Angehörigen gläubig sind. Wissen Sie jedoch genau, dass es sich um eine religiöse Familie handelt, dann können christliche Beileidsworte Trost spenden. Gleiches gilt für die Wahl der Zitate. Wählen Sie nur Zitate mit denen Sie sich identifizieren können, und verzichten Sie auf philosophische Abhandlungen und übermäßig lange Gedichte.

Die äußere Form des geschäftlichen Kondolenzschreibens

Es ist wichtig, dass das geschäftliche Kondolenzschreiben handschriftlich mit Füller auf neutrales Briefpapier geschrieben wird. Vermeiden Sie auf jeden Fall einen Geschäftsbriefbogen zu verwenden, und achten Sie darauf, dass das Papier eine bessere Qualität als herkömmliches Kopierpapier hat. Kein Firmenlogo oder ähnliches ist auf einem geschäftlichen Kondolenzschreiben erwünscht. Als Farben bieten sich Beige, Hellgrau oder Weiß für den Briefbogen an. Bedenken Sie bitte auch, dass der Briefumschlag mit dem schwarzen Rand ein absolutes Tabu ist. Denn dieser ist lediglich den Angehörigen vorbehalten, da er dazu dient andere vom Tod eines Menschen zu unterrichten. Ebenso sind Fensterumschläge keine gute Idee für ein geschäftliches Kondolenzschreiben. Wählen Sie einen qualitativ hochwertigen Briefumschlag für das Schreiben.

Das Unternehmen in den Hintergrund stellen

Das geschäftliche Kondolenzschreiben ist kein Geschäftsschreiben an sich, daher sollten Sie das Unternehmen in dieser Situation einmal in den Hintergrund stellen. Denn in jenem Augenblick sind alle geschäftlichen Überlegungen zurückzustellen und nicht relevant, und das Unternehmen sollte zeigen, dass es auch über eine menschliche Seite verfügt und nicht nur Produktions- und Verkaufsstätte ist. Der Tod eines Mitarbeiters oder eines Angehörigen des Mitarbeiters ist zutiefst bewegend und spielt sich außerhalb der Geschäftsebene ab. Und eine traditionelle Regel der europäischen Kultur besagt „De mortuis nihil nisi bene“, was so viel bedeutet wie man solle nur Gutes über einen Verstorbenen sagen. Trauer ist etwas sehr Persönliches und auch Individuelles. Jeder geht unterschiedlich mit ihr um, daher ist es nicht angebracht Vermutungen oder Festschreibungen zu äußern, wie sich die betroffene Person fühlt. Es sind Spekulationen und so sollte man es auch formulieren.

• Ich kann nur ahnen, wie groß Ihr Schmerz und wie tief Ihre Trauer ist.

Ebenso sollten Sie einen Selbstmord oder tragischen Unfall nicht bewerten. Trauerkarten können Angehörigen helfen, die Trauer zu verarbeiten und können dafür sorgen, dass sie sich nicht so allein fühlen.
Würdigung des Verstorbenen
Ferner ist es angebracht eine Würdigung für den Verstorbenen auszusprechen. Dies können besondere charakterliche Eigenschaften sein oder berufliche Erfolge. Oftmals betonen Unternehmen in geschäftlichen Kondolenzschreiben die Freundlichkeit des Mitarbeiters oder weisen auf dessen außerordentlichen Leistungen und sein Engagement für das Unternehmen hin.

• Mit Ihrem Vater haben wir nicht nur einen engagierten Mitarbeiter verloren, sondern auch einen klugen Ratgeber und Freund.
• Vielen von uns ist Herr Müller zum verlässlichen, treuen Kollegen geworden. Es fällt uns schwer, ihn ziehen zu lassen.
• Der Tod Ihres Vaters ist nicht nur für Sie, sondern auch für (Name des Unternehmens, Vereins, Gruppe) ein großer Verlust.
Tröstende Worte im geschäftlichen Kondolenzschreiben
Finden Sie auch in einem geschäftlichen Kondolenzschreiben tröstende Worte entweder aus literarischen Texten der Philosophie oder lyrischen Texten namhafter oder unbekannter Schriftsteller. Für religiöse Angehörige bieten sich auch christlichen Beileidssprüche an.

Nicht nur trauern wollen wir,
dass wir ihn verloren,
sondern dankbar sein,
dass wir ihn gehabt haben.
Das Letzte heißt nicht Tod,
sondern Auferstehung.
Und am Ende nicht Verlust,
sondern ewige Vollendung.

Das einzig
Wichtige im Leben
sind die Spuren
von Liebe.
Die wir hinterlassen,
wenn wir weggehen.
(Albert Schweitzer)

Beileid aussprechen Äußern Sie Ihr Beileid in einem geschäftlichen Kondolenzschreiben, und verdeutlichen Sie, dass Sie den Verlust bedauern.

• Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche Ihnen mein aufrichtiges Mitgefühl aus.
• Ihre Mutter wird uns fehlen. Wir werden ihr Andenken stets in Ehren halten.
• Mein Mitgefühl gehört Ihnen und Ihren Lieben.
• Wir möchten Ihnen unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
• Zum Tod Ihres Mannes sprechen wir Ihnen unser tiefes Mitgefühl aus.
• Mit großem Bedauern haben wir heute vom Tode Ihrer Frau erfahren.
• Wir fühlen und trauern mit Ihnen.

Musterbeispiel für ein geschäftliches Kondolenzschreiben

Sehr geehrte/r Frau/Herr (Name),

mit Bestürzung haben wir erfahren, dass Ihr/e Ehemann/Ehefrau verstorben ist. Ich möchte Ihnen, auch im Namen aller Mitarbeiter, unser herzlichstes Beileid aussprechen. In einer solchen persönlich schweren Zeit ist es wichtig zusammenzustehen – so lässt sich die Trauer leichter verarbeiten. Für die kommende Zeit wünschen wir Ihnen viel Kraft und die Unterstützung durch Ihre Familie, Verwandten und Freunde. Wenn wir Sie in irgendeiner Weise unterstützen können, zögern Sie nicht davor, sich an mich zu wenden. Gerne versuchen wir Ihnen beizustehen und weiterzuhelfen. In aufrichtiger Teilnahme
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Trauerkarten-Druck 2017 Made by