0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
Kauf auf Rechnung
Schneller Versand und Posteingang in 1-2 Tagen
24/7 Service per Telefon/Online Mo-So + Feiertags
Trauergruß

Der Trauergruß im Kondolenzschreiben

Trauer ist wie ein schwarzes Band, das sich um unser Herz und unsere Seele legt. Es lähmt nicht nur unsere Gefühle, sondern macht einen sprachlos. In dieser Trostlosigkeit und Leere ist es nicht leicht, die richtigen Worte und einen passenden Trauergruß für Kondolenzschreiben , Trauerkarten und Kranzschleifen zu finden. Und doch muss alles erledigt werden und das in unglaublich kurzer Zeit. Freunde und Familie müssen über das Ableben des geliebten Menschen informiert werden und ein Trauergruß darf nicht auf der Kranzschleife oder der Trauerkarte fehlen. Je nachdem welchen Zweck der Trauergruß erfüllen soll, muss man einige Dinge beachten. Hier erhalten Sie einen Überblick wie und wann Sie einen Trauergruß verwenden können.

Für den Trauergruß in einem Kondolenzschreiben kann man Zitate von berühmten Persönlichkeiten, Schriftstellern der Gegenwart oder der Vergangenheit verwenden. Dabei ist es wichtig, dass die Trauer Zitate stets einen Bezug zu den Angehörigen und dem Verstorbenen haben. Es bringt nichts ein philosophisches Zitat zu nehmen, dass mit der Situation und dem Verstorbenen nichts zu tun hat, und gegebenenfalls nicht von den Angehörigen verstanden wird. Wählen Sie einen Text mit einfühlsamen Worten, der einen persönlichen Bezug zu dem Verstorbenen herstellt. Ferner sollte das Alter des Verstorbenen mitberücksichtigt werden, nicht jeder Spruch ist für jede Altersklasse angemessen. Handelt es sich um einen jungen verstorbenen Menschen, dann sind möglicherweise auch tiefgründige englischsprachige sowie deutschsprachige Zitate aus Songtexten oder moderne Lyrik angebracht. Handelt es sich allerdings um einen älteren Menschen oder Erwachsenen muss abgewogen werden, was für den Trauergruß angemessen ist.

Prinzipiell ist Lyrik immer gut, um Trost zu spenden, denn sie findet stets die richtigen Worte für schwierige Themen wie Abschied, Tod und Trauer. Erinnerungen ist meist alles was bleibt, wenn ein geliebter Mensch sich verabschiedet, daher beziehen sich viele Trauersprüche für einen Trauergruß auf Erinnerungen und schöne Momente, die uns bleiben oder betonen die Hoffnung auf ein Wiedersehen. Ein Trauergruß kann die Hoffnung aufleben lassen, Trost spenden und den Schmerz des Abschieds lindern.

Liebe überdauert Zeit und Raum. Liebe ist mehr als ein flüchtiger Traum. Liebe ist aneinander festzuhalten und sich irgendwann zu begegnen als Engelsgestalten.

Ein Mensch, der geliebt wird, der ist nie vergessen.

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen. *Albert Schweitzer*

Du warst so jung, Du starbst so früh, wer Dich gekannt, vergisst Dich nie.


Der abschließende Trauergruß eines Kondolenzschreibens muss ein besonderer Gruß sein, denn ein „Mit freundlichen Grüßen“ oder „Viele Grüße“ ist hier keinesfalls ausreichend. Wählen Sie einen schönen Trauergruß aus der unten aufgeführten Auflistung. Dabei bietet sich einige der Trauergrüße für ein Kondolenzschreiben auch als Trauergruß für eine Kranzschleife an. Hier folgen einige schöne Beispiele:

In stillem Gedenken Aufrichtige Anteilnahme Unser aufrichtiges Mitgefühl Ich trauere mit dir Mit stillem Gruß Es denkt an dich Mit meinen Gedanken bin ich bei dir Mit meinem Fühlen und Denken bin ich in diesen Tagen bei dir In tiefem Mitgefühl Ich nehme in Trauer Abschied von ______ Sei meiner tiefen Verbundenheit gewiss In tiefer Trauer nehmen wir Anteil an Deinem Schmerz Unsere allerliebsten Gedanken begleiten dich auf deinem Weg durch die Trauer hindurch zurück ins Licht. Wir weinen mit dir In liebevoller Verbundenheit Mit tröstenden Grüßen

Ein Trauergruß auf der Trauerkarte

Zwischen einem Trauergruß für ein Kondolenzschreiben und eine Trauerkarte besteht kaum Unterschied, falls Sie den Angehörigen Ihre Anteilnahme aussprechen möchten. Der einzige Unterschied ist die Form und der Umfang. Möchten Sie allerdings als Angehörige/r des Verstorbenen eine Trauerkarte als Einladung zur Beerdigung verwenden, dann gibt es einige Unterschiede. In diesem Fall kann man auch einen Trauerspruch für den Trauergruß wählen, muss allerdings unbedingt den persönlichen Bezug zum Verstorbenen herstellen. Häufig wird für die einleitenden Worte auf einer Trauerkarte ein Trauer Gedicht oder ein Spruch gewählt, der die Taten, das Wirken oder die Charaktereigenschaften des Verstorbenen thematisiert. Ein schöner Trauergruß ist der folgende:

Wer so gelebt im Leben wie Du, wer so erfüllte seine Pflicht, der hat das Höchste hingegeben, der stirbt auch selbst im Tode nicht.

Im Anschluss an einen schönen Trauerspruch folgt meist der Hinweis darauf von wem Abschied genommen wird und in welchem Verhältnis der Verstorbene zu den Angehörigen oder dem Absender der Trauerkarte stand. Dies kann beispielsweise so aussehen:

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Frau, unserer guten Mutter und Oma.

Als abschließenden Trauergruß einer Trauerkarte, die als Einladung zur Beerdigung fungiert, wären denkbar:

In stiller Trauer Wir vermissen dich sehr. In stillem Gedenken Wir nehmen Abschied Deine Spur wird bleiben Wir weinen um dich In tiefer Trauer In tiefer Trauer nehmen wir Abschied In stillem Gedenken Traurig nehmen wir Abschied Unsere Herzen trauern Von der Erde gegangen, im Herzen geblieben Wir trauern um dich

Der Trauergruß für die Kranzschleife oder Traueranzeige

Ebenso benötigt man für die Traueranzeige sowie die Trauerschleife oder Kranzschleife auf dem Blumengesteck für die Beerdigung einen schönen Trauergruß. Auch dieser muss einen einzigartigen Charakter der Verabschiedung wahren. Dabei sollten die wenigen Worte, die auf die Kranzschleife passen, so gewählt werden, dass sie tatsächlich zum Leben des Verstorbenen passen. Die Trauerschleife sollte unbedingt Individualität besitzen! Der Trauergruß auf dem Kranzband sind die letzten individuellen Abschiedsworte, die man dem Verstorbenen senden kann, daher sind persönliche Worte an dieser Stelle immer angebracht. Ansonsten können Sie aus einer Vielzahl schöner Phrasen für einen Trauergruß wählen:

Nur der Tod konnte uns trennen Warte auf mich hinter dem Horizont Zum letzten Geleit Engel öffnen Dir das Tor zum Licht Entsetzlich unersetzlich Ein erfülltes Leben ist beendet Geliebt – beweint - unvergessen Ein erfülltes Leben hat sich vollendet In unseren Herzen wirst Du ewig leben Von der Erde gegangen im Herzen geblieben Den Augen fern, dem Herzen ewig nah Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder

Gleiches gilt für die Traueranzeige in der Tageszeitung oder/und Online-Zeitung – Individualität ist gefragt. Wenn auf einer Seite einer Tageszeitung 20 Traueranzeigen mit dem gleichen Trauergruß stehen, kriegt das ganze einen bitteren Nachgeschmack. Selbst wenn es ein Zitat einer Persönlichkeit ist, verliert der Trauergruß seine persönliche Note. Wählen Sie individuelle und persönliche Trauerworte!
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Trauerkarten-Druck 2017 Made by